Sammlungen historischer Drucke Prussica-Sammlung Trunz

zu den Filteroptionen

Die Prussica-Sammlung Trunz, die 1978 von der Bibliothek erworben wurde, zeichnet sich dadurch aus, dass ihr wesentlicher Grundstock noch in Ostpreußen selbst gelegt worden ist. Er wurde von Landwirtschaftsrat Dr. August Trunz in Allenstein (1875-1963) gesammelt, dessen Interesse im Bereich der politischen Geschichte sowie der Wirtschafts- und Geistesgeschichte seiner ostpreußischen Heimat lag.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erweiterte sein jüngerer Sohn Dr. Hansheinrich Trunz (1908-1994) die Sammlung etwa um das Doppelte und fügte ihr neue Facetten wie Naturgeschichte, Ackerbau und Viehzucht hinzu, und ergänzte sie bis 1990 laufend. Weitere Informationen

Die ca. 4000 Autographen der Prussica-Sammlung Trunz sind in einer Findliste erfasst. Wir bieten Ihnen hier Zugang zu einer Auswahl digitalisierter Werke aus dieser Sammlung.

1 - 5