Fachgebiete Geschichte Judenemanzipation und Antisemitismus

zu den Filteroptionen

In dieser Sachgruppe „Judenemanzipation und Antisemitismus“ werden die historischen Schriften aus unseren Sammlungen zur Verfügung gestellt. Hier sind zwei Schwerpunkte zu nennen: Zum einen sind es Schriften, die in Westfalen erscheinen sind, zum anderen stammen die Kampfschriften aus der Bibliothek des jüdischen Arztes und Reformers Alexander Haindorf (1784–1962). In chronologischer Hinsicht stammen sie vorwiegend aus der Zeit des Vormärz sowie aus der Zeit des Berliner Antisemitismusstreites 1879/1881 (Kontroverse Treitschke/Mommsen).