Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Von Gottes Gnaden Friedrich Wilhelm ... Liebe Getreue! Unsere Allerhöchste Person hat sich durch häufige Misbräuche in Ertheilung der Taufscheine von den Predigern für junge Personen von Adel bey Anstellung in der Armee, ober bey Aufnahme in die Cadetten-Häuser, ... veranlaßt gesehen, hieben kommende Cabinets-Ordre de Dato Potsdam den 7ten April c. an das Geistliche Department zu erlaßen : Gegeben Emmerich in Unserm Regierungs-Rath den 1ten May 1799 / In Statt und von wegen Allerhöchstgedachter Sr. Königl. Majestät. von Rohr
AuthorFriedrich Wilhelm <III., Preußen, König>
Published[S.l.], 1799
Description[1] Bl. ; 2-o
Bibliographic Source
Textanfang als Hauptsachtitel
Electronic Edition
Münster : Univ.- und Landesbibliothek, 2015
URNurn:nbn:de:hbz:6:1-169904 
Files
Von Gottes Gnaden Friedrich Wilhelm ... Liebe Getreue! Unsere Allerhöchste Person hat sich durch häufige Misbräuche in Ertheilung der Taufscheine von den Predigern für junge Personen von Adel bey Anstellung in der Armee, ober bey Aufnahme in die Cadetten-Häuser, ... veranlaßt gesehen, hieben kommende Cabinets-Ordre de Dato Potsdam den 7ten April c. an das Geistliche Department zu erlaßen [0.63 mb]
Classification
Links
Reference
IIIF
License
Public Domain Mark 1.0Public Domain Mark 1.0