Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
[Die Dycksche Handschrift]
BeteiligteJacob <von Maerlant> [Verfasser] In Wikipedia suchen nach Jacob
Erschienen[Westliche Niederlande], [ca. 1325-1350]
Umfang125 Bl.
Anmerkung
Mittelniederländisch
Anmerkung
Enth.: Der Naturen bloeme / Jacob <von Maerlant> ; Van den Vos Reynaerde
Literatur
Die mittelalterlichen Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Münster; bearb. von Eef Overgaauw. Wiesbaden : Harrassowitz 1996. S. 152-154
Signatur
Ms N.R. 381
Online-Ausgabe
Münster : Univ.- und Landesbibliothek, 2014
URNurn:nbn:de:hbz:6-85659550940 Persistent Identifier (URN)
Dateien
[Die Dycksche Handschrift] [79.45 mb]
Beschreibung

Die Dycksche Handschrift vereinigt zwei mittelniederländische Texte: Die Naturenzyklopädie Der naturen bloeme von Jacob van Maerlant sowie das Tierepos Van den vos Reynaerde (Reinaert I), das nur in zwei Handschriften vollständig erhalten ist.
Eine ausführliche Beschreibung von Eef Overgaauw ist in der Manuscripta Mediaevalia zu finden.
Eine von der Nederlandse Taalunie finanziell unterstützte und am Lehrstuhl von Prof. Dr. Amand Berteloot erstellte Transkription der Dyckschen Handschrift steht auf dem Dokumentenserver der ULB zur Verfügung.

Klassifikation
Links
Download Die Dycksche Handschrift [79,45 mb]
Nachweis