Historische Bibliotheken in Westfalen Senden: Barockbibliothek des Jodocus Hermann Nünning

zu den Filteroptionen

Jodokus Hermann Nünning (1675-1753) studierte in Münster, der Hohen Schule in Steinfurt und an der Universität Helmstedt, bevor er eine mehr als fünfjährige Bildungsreise durch Sachsen, Böhmen, Österreich, Belgien und Italien antrat, und sich anschließend in Westfalen seinen gelehrten Studien widmete. Für seine Bibliothek, die ursprünglich als Grundstock für die noch zu errichtende Universitätsbibliothek gedacht war, erwarb er gezielt antiquarische Titel an Hand von Antiquariatskatalogen.

Der gedruckte Bestand befindet sich auf Haus Ruhr in Senden-Bösensell. Gefördert durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung, Wissenschaft und Forschung erfolgte eine Digitalisierung besonders interessanter Sachgruppen. weitere Informationen