Nachlässe, Handschriftliches und Bildmaterial Sammlung Romberg

zu den Filteroptionen

Der Violoncello-Virtuose und Komponist Bernhard Romberg (1767–1841) gehört neben seinem Vetter Andreas (1767–1821) zu den bedeutendsten Vertretern der Künstlerfamilie Romberg. Gut 70 Briefe Bernhard Rombergs vor allem an seine Leipziger Verleger Carl Friedrich Peters und Ambrosius Kühnel umfasst die Sammlung Romberg, die hier in digitaler Form präsentiert wird. Sie bildet eine ideale Ergänzung zur Sammlung Musikdrucke Romberg, in der die in der ULB Münster aufbewahrten Erst- und Frühdrucke der Kompositionen von Mitgliedern der Familie Romberg zusammengefasst sind.

Teiledition: Thieman, Maike:"Ich für meinen theil liebe von Herzen den Peters… Aber der Verleger soll mich in ruhe laßen." Edition der Briefe des Cellisten und Komponisten Bernhard Romberg an seinen Verleger Carl Friedrich Peters (1815–1827). Münster 2016