Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Christoph Ludwig Hoffmann, Sr. Kuhrfürstl. Gnaden zu Köln geheimer Rath und Leibarzt; des Hochfürstl. Hessen-Casselschen und Münsterschen medicinischen Collegiums Director; Brunnenarzt in Hofgeismar; der Casselschen Gesellschaft der Alterthümer Mitglied; [et]c. Vom Scharbock, von der Lustseuche, von der Verhütung der Pocken im Angesichte von der Ruhr; und einigen besondern Hülfsmitteln, nebst einer Nachricht von dem Zustande und der Verbesserung der Arzneyverfassung im Hochstifte Münster während der Regierung Sr. Kuhrfürstl. Gnaden Maximilian Friderich, Erzbischofes zu Köln, Fürsten und Bischofes zu Münster, [et]c. [et]c.
VerfasserHoffmann, Christoph Ludwig In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Christoph Ludwig Hoffmann
BeteiligteMaximilian Friedrich <Köln, Erzbischof> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Maximilian Friedrich
ErschienenMünster : Perrenon, 1782
Umfang[3] Bl., 306 S. : Ill. ; 8-o
Anmerkung
In Fraktur
Anmerkung
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: bey Philipp Heinrich Perrenon
Bibl. ReferenzNUC 250, S. 120, 0437265
Online-Ausgabe
Münster : Univ.- und Landesbibliothek, 2012
URNurn:nbn:de:gbv:3:1-301125 Persistent Identifier (URN)
URNurn:nbn:de:hbz:6:1-34834 Persistent Identifier (URN)
VD1811147148
Dateien
Christoph Ludwig Hoffmann, Sr. Kuhrfürstl. Gnaden zu Köln geheimer Rath und Leibarzt; des Hochfürstl. Hessen-Casselschen und Münsterschen medicinischen Collegiums Director; Brunnenarzt in Hofgeismar; [115.25 mb]
Klassifikation
Links
Nachweis